Teje Eine ikonographische Studie

Die den Herrn Beider Länder mit ihrer Schönheit erfreut

More ...

ID:99744
Author: Bayer, Christian
Document types:Monographie
Year of publication:2014
Published: Franz Philipp Rutzen Verlag/Harrassowitz, Ruhpolding/Wiesbaden (2014)
Subjects: NEUES REICH - New Kingdom -> Epochenbezeichnungen
DYN 18 -> Epochenbezeichnungen
KÖNIGIN -> Funktion, Beruf, Titel
TEJE - Teye -> Personennamen (nicht modern)
AMENHOTEP III. -> Könige, in- und ausländisch
KUNST -> Kunst, Kanon
IKONOGRAPHIE -> Kunst, Kanon
STATUE -> Kunst, Kanon
KGL. RELIEF -> Kunst, Kanon
Seiten:466, 86 Tafeln
Verfügbarkeit:Lokaler Bestand vorhanden
Signatur:I-BAY
Letzte Aktualisierung:15.08.2014
Eintrag-Nr(alt):101277
change record

Keine andere Königin des Neuen Reiches mit Ausnahme von Nofretete tritt im Denkmälerbestand derart prominent in Erscheinung wie Teje, die Große Königsgemahlin Amenhoteps III. Die Spannbreite ihres Auftretens umfasst nahezu das gesamte Spektrum ägyptischer Bildmedien von monumentalen Statuengruppen bis zu kleinen Holzfigürchen, von Tempelreliefs und Grabmalereien bis zu Skarabäen und Rollsiegeln, von Stelen bis zu dekorativen Schmuck- und Gebrauchsgegenständen. Die vorliegende Studie stellt erstmals alle Bildnisse der Königin Teje ausführlich vor und diskutiert eingehend ihre Ikonographie und mögliche Feindatierung.