Erweiterte Suche

Zum überlieferungsgeschichtlichen Zusammenhang der Sargtextsprüche 335 und 397

Der Beitrag behandelt die gemeinsame Überlieferung der Sargtextsprüche 335 (Langfassung) und 397. Die beiden Texte sind nach Harco Willems Teil einer umfassenden, ein komplexes Ritual darstellenden Dekoration auf einer Gruppe von Särgen aus der 12. Dynastie. Hierauf aufbauend und durch zusätzliche Beobachtungen gestützt wird die These formuliert, dass die beiden Texte, zu denen überlieferungsgeschichtlich wahrscheinlich auch die Pyramidentext-Sprüche 226-243 gehören, bei den Textzeugen aus der jeweils selben Vorlage stammen. Im Anschluss wird auf der Basis der Varianten in Spruch 397 ein Stemma konstruiert, welches mit dem Stemma des Spruchs 335 von Ursula Rössler-Köhler verglichen wird. Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Stemmata werden beschrieben und Widersprüche diskutiert. Schließlich kann gezeigt werden, dass der Ursprung der Überlieferung auch dieser beiden CT-Sprüche im memphitisch-heliopolitanischen Raum liegt und sich die Verzweigungen des den beiden Texten gemeinsamen Stemmas im Generalstemma der Sargtexte widerspiegeln.

Titel: Zum überlieferungsgeschichtlichen Zusammenhang der Sargtextsprüche 335 und 397
Verfasser: Jürgens, Peter
Herausgeber: Altenmüller, Hartwig
Dokumenttyp: Reihe
Erscheinungsdatum: 2001
Zeitschrift/Reihe: Studien zur Altägyptischen Kultur (SAK) ; Band/Jahrgang: 29
Verlag/Hrsg.: Buske, Helmut , Hamburg
Schlagworte: CT_0335; CT_0397; TEXTÜBERLIEFERUNG; MITTLERES_REICH
Seiten: 111-138
Signatur: Z-SAK
Bearbeitungsstatus: vollständig
Identifier: 3-87548-267-0
Datensatznummer: 18289