Das Natronhaus ḥwt-ḥzmn

More ...

ID:17993
Author: Kloth, Nicole
Editors: Altenmüller, Hartwig
Document types:Artikel in Zeitschrift
Year of publication:2001
Published: Buske, Helmut, Hamburg (2001)
Journal:Studien zur Altägyptischen Kultur (SAK), 29
ISBN:3875482670
Subjects: NATRON -> Diverses
MUNDÖFFNUNG -> Religion im weitesten Sinn
BESTATTUNGSRITUAL -> Religion im weitesten Sinn
TEMPEL -> Bauten im weitesten Sinn
OSIRIS -> Gottheiten, ägyptisch (m)
Ägyptische Worte:ḥwt ḥzmn  
Seiten:203-216
Verfügbarkeit:Lokaler Bestand vorhanden
Signatur:Z-SAK
Letzte Aktualisierung:28.02.2014
Eintrag-Nr(alt):18282
change record

Erstmalig wird das von der Frühzeit bis in die römische Epoche Ägyptens belegte 'Natronhaus' ḥwt-ḥzmn einer eigenen Untersuchung unterzogen. Dabei zeigt sich seit dem Alten Reich u.a. die enge Zugehörigkeit des Natronhauses zur Mundöffnung und möglicherweise zum Bestattungsritual. Seit dem Neuen Reich wird es, neben seiner Funktion als Magazin, mehrmals im Verlauf von Tempelbeschreibungen erwähnt, wobei seine räumliche und funktionale Verbindung zum Tempelsee deutlich wird. In der Spätzeit findet das Natronhaus außerdem Eingang in den Osiris-Mythos.