Erweiterte Suche

Zwiebel und Keule

Ein zweifach überlieferter Zauberspruch gegen Schlangen läßt sich als geschickt adaptiertes Zitat aus dem Mundöffnungsritual erkennen. Textkritische Überlegungen unter Berücksichtigung einer Parallele in den Sargtexten schließen sich an. Das Mundöffnungsritual wird als ursprüngliches Statuenritual bestimmt. Die angebliche Entstehung unter Amenophis I. ist nicht zu erhärten.

Titel: Zwiebel und Keule
Verfasser: Quack, Joachim Friedrich
Herausgeber: Altenmüller, Hartwig
Dokumenttyp: BB
Erscheinungsdatum: 1997
Zeitschrift/Reihe: Studien zur Altägyptischen Kultur (SAK) ; Band/Jahrgang: 24
Verlag/Hrsg.: Buske, Helmut , Hamburg
Schlagworte: MUNDÖFFNUNGSRITUAL; ZWIEBEL; KEULE; SCHLANGENZAUBER; NY_CARLSBERG_GLYPTOTHEK; P.BROOKLYN_47.218.48+85
Seiten: 231-239
Signatur: Z-SAK
Bearbeitungsstatus: vollständig
Identifier: 3-87548-171-2
Datensatznummer: 13819