Un canope de Nesptah, fils aîné de Montouemhat

ID:11812
Author: Perdu, Olivier
Further contributors: IFAO (Editor)
Document types:Beitrag in Sammelband
Year of publication:1994
Published: IFAO, Le Caire (1994)
Reihe:Bibliothèque d'Étude de l'Institut Français d'Archéologie Orientale du Caire (BdE), 106,4
Sammelband:Hommages à Jean Leclant, 4. Varia
ISBN:2724701399
Subjects: KANOPE -> Objekte als Gegenstände
MONTHEMHET -> Personennamen (nicht modern)
NESPTAH -> Personennamen (nicht modern)
DYN 25 -> Epochenbezeichnungen
Seiten:273-276
Verfügbarkeit:Lokaler Bestand vorhanden
Signatur:R-BdE
AEB-Nr:940866
Letzte Aktualisierung:31.10.2012
Eintrag-Nr(alt):12074
change record

Kanope im Handel 1989. Kommentar EG: Der Sarkophag des Nesptah wurde 1988 in TT 34 entdeckt. Nach Aussage eines Inspektors tauchten danach auch Uschebtis des Nesptah in Luxor im Handel auf. Eine Kanope ohne Deckel wurde von Mohammed Nasr in JACF 2,1988,82 als in der Kammer befindlich erwähnt.